In diesem Blog geben wir Ihnen einen Überblick über die fünf wichtigsten Ursachen für Haarausfall.

Androgenetische Alopezie

Androgenetische Alopezie ist die häufigste Ursache für Haarausfall bei Männern und Frauen. Die Gründe, warum einige Menschen diesen Zustand entwickeln und andere nicht, sind komplex und noch nicht vollständig verstanden. Wir wissen, dass die androgenetische Alopezie von unseren Eltern vererbt wird und zu Haarfollikeln führt, die empfindlich auf die Auswirkungen des Testosteron-Nebenprodukts DHT reagieren. Neuere Studien haben gezeigt, dass auch Umweltfaktoren eine Rolle bei der Entwicklung der Erkrankung spielen.

Diät

Ein häufiger Auslöser für Haarausfall ist eine unzureichende Ernährung – entweder nicht genug von den richtigen Lebensmitteln zu essen oder nicht genügend Kalorien zu sich zu nehmen. Der Haarwuchszyklus beruht auf einem konstanten Fluss von Nährstoffen, um die Prozesse zu unterstützen, die für die Haarherstellung erforderlich sind. Wenn Nährstoffe nicht ohne weiteres verfügbar sind, reagiert unser Körper, indem er sich auf die wesentlichen Prozesse konzentriert, die notwendig sind, um uns am Leben zu erhalten. Dies kann das Haarwachstum verlangsamen und das Haar in die Haarausfallphase bringen

Saisonale Ablösung

Saisonaler Haarausfall ist etwas, das jeder bis zu einem gewissen Grad erlebt. Er tritt tendenziell auf, wenn sich die Jahreszeiten vom Sommer in den Herbst verschieben. Die Erforschung dieser Art von Haarausfall hat keine schlüssige Antwort darauf gefunden, warum er passiert. Einige Vorschläge sind jedoch, dass es eine Reaktion auf den Stress des heißen Sommerwetters ist, oder dass er auftritt, weil unser Haar zum Schutz unserer Kopfhaut vor der Sonne mehr wächst und dies im Winter nicht mehr benötigt wird.

Hormonelle Veränderungen

Hormonelle Veränderungen können oft für den Haarausfall bei Frauen verantwortlich gemacht werden. Das häufigste Beispiel ist Haarausfall, der nach der Geburt eines Babys auftritt, die so genannte postpartale Alopezie. Haarausfall kann auch nach der Menopause oder aufgrund von gesundheitlichen Problemen entstehen, die ein hormonelles Ungleichgewicht verursachen, wie z.B. Schilddrüsenerkrankungen.

Traktionsalopezie

Traktionsalopezie bedeutet Haarausfall durch Ziehen und wird am häufigsten durch Frisieren verursacht. Sie wird häufig von Frauen erlebt, die schwere Extensions oder eng gebundene Frisuren tragen, und ist besonders häufig bei Frauen mit afrikanischem Haar zu finden, da diese Art von Frisuren bei ihnen sehr beliebt sind.

Wenn Sie über Haarausfall besorgt sind, können Sie sich von der Vinci Hair Clinic persönlich beraten lassen. Sie sind Experten für Haarwiederherstellung und bieten eine Reihe von chirurgischen, nicht-chirurgischen und medizinischen Behandlungsmöglichkeiten.

Die Top 5 Ursachen für Haarausfall