Die Mikro-Kopfhautpigmentierung (MSP) der Vinci Hair Clinic ist eine innovative Behandlung von Haarausfall. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie diese nicht-chirurgische Behandlung funktioniert, um kahle Stellen zu kaschieren.

 Ist MSP dasselbe wie das Tätowieren der Kopfhaut?

Obwohl MSP einige Ähnlichkeiten mit einer traditionellen Tätowierung aufweist, hat die Technik einige große Unterschiede. Eine Tätowierung erzeugt eine Zeichnung oder ein künstlerisches Design auf der Haut, während MSP darauf abzielt, das Aussehen von kurzrasiertem Haar zu simulieren, das aus den Follikeln auf der Kopfhaut austritt. Dazu tragen die Techniker ein medizinisches Pigment in Mikro-Punkten auf, die genau wie echter Haarwuchs aussehen.

 Wie erzeugt MSP den Effekt von einem natürlichen „rasierten Kopf“?

Die natürlich aussehenden Ergebnisse, die mit MSP erzielt werden können, beruhen auf dem Können, dem Wissen und dem kreativen Talent des Technikers. Um einen möglichst realistischen Effekt zu erzielen, werden die Pigmenttöne sorgfältig ausgewählt, um die Farbgebung des Kunden zu berücksichtigen. Bei der Ausbesserung des Frontbereichs wird die neue Haarlinie so gestaltet, dass sie der Knochenstruktur des Kunden schmeichelt. Da die Behandlung vollständig personalisiert ist, kann sie an alle individuellen Anforderungen angepasst werden. Ein Kunde, der zum Beispiel eine kleine Narbe von einem Unfall in der Kindheit hatte, entschied sich dafür, diese unangetastet zu lassen, weil er nicht wollte, dass die Familienmitglieder das plötzliche Verschwinden der Narbe bemerk könnten.

Wie kann MSP verwendet werden, um einen Look mit verbesserter Haardichte zu kreieren?

MSP wurde ursprünglich von Vinci entwickelt, um einen rasierten Effekt zu erzielen. Inzwischen wurde die Technik angepasst, um Menschen mit dünnerem Haar zu helfen, die eine längere Frisur behalten wollen. In diesen Fällen arbeitet der Techniker daran, den Kontrast zwischen den unbehaarten Bereichen und dem Haar zu reduzieren und so die Illusion eines dichteren Haarwuchses zu erzeugen.

Benötigt MSP einen hohen Pflegeaufwand?

MSP bietet ein langlebiges Ergebnis, das wenig Pflege erfordert. Im Laufe der Jahre verblasst das Pigment ganz allmählich, ohne die Farbe zu verändern, und kann auf Wunsch mit einer erneuten Sitzung aufgefrischt werden. Bei der täglichen Pflege ist keine spezielle Behandlung erforderlich und eine regelmäßige Rasur reicht aus, um den verbleibenden Haarwuchs sauber und ordentlich aussehen zu lassen.

Ist MSP für Sie geeignet?

Wenn Sie sich fragen, ob MSP für Sie geeignet ist, schauen Sie sich die MSP-Simulation-App der Vinci Hair Clinic an. Sie ist völlig kostenlos und erlaubt Ihnen, sich eine Vorstellung davon zu machen, wie die Behandlung Ihr Aussehen verändern könnte.

Kahlheit mit Mikro-Kopfhautpigmentierung überdecken