Die meisten Menschen sind sich der Notwendigkeit bewusst, Sonnenschutzmittel zu verwenden, um die Haut vor der Sonne zu schützen. Weitaus weniger ist bekannt, dass unser Haar auch durch übermäßige UV-Strahlenbelastung beeinträchtigt werden kann. In diesem Blog erklären wir, wie die Sonne Ihr Haar schädigen kann und was Sie tun können, um Problemen wie Trockenheit und Bruch vorzubeugen.

Wie die Sonne Ihr Haar schädigen kann

Obwohl Haare bei warmem Wetter tendenziell etwas schneller wachsen, kann eine übermäßige Sonneneinstrahlung sich negativ auf den Gesamtzustand auswirken. UVB-Strahlen können die Haarproteine ​​oxidieren, und hohe Temperaturen öffnen die Kutikula der Haare, was zu einem Feuchtigkeitsverlust und brüchigem Haar führt. Sonnenschäden sind keine direkte Ursache für Haarausfall, aber ein Bruch in der Nähe der Wurzel kann dazu führen, dass Ihr Haar dünn und kraus aussieht. Sonnenbrand auf der empfindlichen Haut der Kopfhaut kann jedoch zu Problemen mit dem Haarwachstum führen. Die Reizung und Schwellung kann die Follikel beeinträchtigen und den normalen Haarwuchszyklus unterbrechen.

So vermeiden Sie Sonnenschäden

Der beste Weg, um durch die Sonne verursachte Haar- und Kopfhautprobleme zu vermeiden, ist die Begrenzung der Exposition. Vermeiden Sie es, an den heißesten Tageszeiten im Freien zu sein (normalerweise zwischen 12.00 und 16.00 Uhr). Wenn Sie unterwegs sind, ist das Tragen einer Mütze oder eines Kopftuchs eine gute erste Verteidigungslinie. Wenn Sie viel Zeit in der Sonne verbringen, lohnt es sich, in Kopfbedeckungen mit UV-Schutz zu investieren. Sie können Ihrer täglichen Pflege auch ein Sonnenschutzmittel für Haare und Kopfhaut hinzufügen. Wählen Sie ein Produkt mit hohem Lichtschutzfaktor und tragen Sie es regelmäßig auf, um Ihr Haar zu schützen und Verbrennungen der Kopfhaut zu vermeiden.

Regeneration von sonnengeschädigtem Haar

Wenn Ihr Haar trocken ist und von zu viel Sonne geschädigt aussieht, ist es möglich, den Zustand wieder zu verbessern. Neben der Verwendung von feuchtigkeitsspendenden Haarpflegeprodukten lohnt es sich, ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Der Vitamin- und Mineralstoffkomplex Vitruvian Line von der Vinci Hair Clinic wurde entwickelt, um gesundes Haarwachstum zu unterstützen und den Allgemeinzustand zu verbessern. Vielleicht möchten Sie auch eine PRP-Therapie oder Mesotherapie in Betracht ziehen, bei der die Follikel durch Injektionen in die Kopfhaut stimuliert werden und neues Wachstum gefördert wird.

Schützen Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut vor der Sonne