Micro Scalp Pigmentation (MSP) ist eine zunehmend beliebte Behandlung gegen Haarausfall. In diesem Blog erklären wir, was MSP ist und wie es zur Behandlung verschiedener Haarausfallprobleme eingesetzt wird.

Einführung der Vinci Micro Scalp Pigmentation

Vinci Hair Clinics ist führend in der Haarwiederherstellung und Vorreiter der Micro Scalp Pigmentation-Technik. Sie entwickelten MSP als nicht-chirurgische Alternative, die sich ideal für Menschen eignet, die sich nicht für eine Haartransplantation eignen oder die es vorziehen, keine Operation durchzuführen. Es bietet auch eine Lösung für Männer und Frauen, die Haarwuchsmedikamente ausprobiert haben, diese jedoch für unwirksam befanden.

Wie funktioniert MSP?

MSP ist eine nicht-invasive Haarwiederherstellungstechnik, die oft mit Tätowieren verglichen wird. In Vincis MSP-Spezialkliniken auf der ganzen Welt wird es immer von hochqualifizierten und talentierten Technikern durchgeführt. Das Verfahren beinhaltet das Auftragen kleiner Pigmentpunkte auf die oberen Schichten der Kopfhaut. Vinci-Kliniken verwenden nur Pigmente in medizinischer Qualität und wählen die für jeden Kunden verwendeten Farbtöne so aus, dass sie perfekt zu seiner einzigartigen Haar- und Hautfarbe passen. Die ersten Ergebnisse sind sofort sichtbar, die Behandlung wird jedoch in der Regel über mehrere Sitzungen durchgeführt. Dadurch kann das Pigment allmählich aufgebaut werden, um einen subtilen, natürlichen Effekt zu erzielen.

Verschiedene Anwendungen von MSP

Vinci MSP bietet eine Lösung für eine Vielzahl von Problemen mit dem Haarausfall. Es ist eine ausgezeichnete Option für Männer, die einen zurückgehenden Haaransatz und eine kahle Stelle an der Oberseite haben, was typisch für eine männliche Kahlheit ist. In solchen Fällen wird die Behandlung verwendet, um den Haaransatz neu zu definieren und haarlose Bereiche auszufüllen, um die Illusion eines vollen Kopfes von eng rasiertem Haar zu erzeugen. Der gleiche Ansatz kann auch für alle Personen geeignet sein, die an einem dauerhaften Haarausfall leiden, der durch Alopecia areata und andere Autoimmunerkrankungen verursacht wird. MSP eignet sich auch für Personen mit allgemeiner Ausdünnung, die jedoch eine längere Frisur beibehalten möchten. In diesen Fällen passen die Techniker von Vinci die Methode an, um das Auftreten einer verbesserten Dichte zu simulieren, indem der Kontrast zwischen Kopfhaut und Haarton verringert wird. Eine andere Verwendung von MSP ist die Tarnung von Narben, wenn der geschädigte Bereich verborgen wird, indem er in den Rest des Haares eingemischt wird.

Für weitere Informationen zu Vinci Hair Clinic MSP können Sie Ihre Fotos über deren Website einreichen, um eine personalisierte MSP-Simulation zu erhalten, oder eine kostenlose Beratung in Ihrer Nähe buchen.

Was ist Mikro-Kopfhautpigmentierung?