Sie könnten überrascht sein zu erfahren, dass Ihre ethnische Zugehörigkeit ein Faktor ist, der bei der Planung der Haarwiederherstellung berücksichtigt werden sollte. In diesem Blog erklären wir die Unterschiede zwischen den Haartypen und wie sich dies auf die Haartransplantation auswirken kann.

Afrikanisch

Afrikanisches Haar hat runde Follikel und ist gelockt, gewunden oder grob in der Textur mit einer insgesamt geringeren Dichte und einer langsameren Wachstumsrate. In vielen Fällen stehen weniger Follikel für die Transplantation zur Verfügung. Die natürliche Textur des Haares kann jedoch eine größere Abdeckung mit einer geringeren Anzahl von Transplantaten bieten. Die Dicke der Epidermis (äußere Hautschicht) bei Menschen afrikanischer Abstammung hat ebenfalls Auswirkungen auf die Operation. Um die Follikel zu entfernen, ohne sie zu schädigen, ist ein hohes Maß an Geschicklichkeit erforderlich. Dies trägt dazu bei, das Überleben des Transplantats zu optimieren und das Risiko einer Keloidnarbenbildung zu reduzieren.

Asiatisch/Indisch

Asiatisches und indisches Haar hat runde Haarfollikel und neigt dazu, glatt und grob zu sein. Das Haar wächst schnell und hat eine mittlere Dichte. Durch die Dicke der einzelnen Stränge kann auch bei begrenzter Anzahl von Transplantaten ein dichtes Ergebnis erzielt werden. Die Epidermis kann jedoch härter und weniger flexibel sein, was eine besondere Sorgfalt erfordert, um eine maximale Lebensfähigkeit des Transplantats zu gewährleisten.

Kaukasisch

Kaukasisches Haar hat ovale Follikel, mit einer höheren Dichte als andere Ethnien und mittlerer Wachstumsrate. Die Epidermis ist am geschmeidigsten und die Follikel sind kürzer, was die Entnahme der Transplantate erleichtert. Menschen kaukasischer Abstammung benötigen jedoch möglicherweise eine höhere Anzahl von Transplantaten, um das gleiche Erscheinungsbild wie ihre afrikanischen und asiatischen Kollegen zu erreichen.

Der richtige Haartransplantationschirurg?

In Anbetracht des Niveaus der Fähigkeiten, die erforderlich sind, um erfolgreiche Haartransplantationsergebnisse für alle ethnischen Gruppen zu erzielen, ist es sinnvoll, einen Chirurgen zu wählen, der Ihre besonderen Bedürfnisse versteht. Vinci Hair Clinics sind führend in der Haarwiederherstellung, mit Behandlungszentren auf der ganzen Welt und Tausenden von zufriedenen Kunden. Die Chirurgen von Vinci sind sehr erfahren in der Arbeit mit Patienten aller ethnischen Hintergründe und passen die Behandlung jedes Patienten an seine individuellen Bedürfnisse an. Ihre fundierten und technischen Fähigkeiten ermöglichen es Vinci, erstklassige Ergebnisse für jeden Patienten zu erzielen, unabhängig von seiner ethnischen Zugehörigkeit.

Wie Ethnizität die Haartransplantation-Chirurgie beeinflusst